Petzl e+Lite

Test der Petzl e+Lite

Die Petzl e+Lite ist mein absolute Lieblings-Stirnlampe, wenn es um Ultraleichte Trekkingtouren geht. Sie wiegt gerade einmal 27 Gramm, hat verschiedene Lichtstärken und eine rote LED für verbesserte Nachtsicht. In der neusten Version ist sogar eine Signalpfeife integriert.

Warum Stirnlampen?

Stirnlampen gehören für mich zum Trekking wie das Seil zum Klettern. Ich liebe es einfach die Hände frei zu haben und im Dunkeln nicht mit einer Hand die Lampe halten zu müssen. Wenn man bei Dunkelheit kocht oder etwas suchen muss sind zwei Hände einfach besser als Eine. Außerdem kann ich beim Nachtwandern meine Trekkingstöcke benutzen ohne, dass mich irgendetwas beeinträchtigt. Es gibt also viele Gründe eine Stirnlampe zu nutzen.

Petzl e+Lite

Technische Details

  • Gewicht: 27g
  • Leuchtmodi: 3 weiße, 2 rote
  • LEDs: 3 weiße, 1 rote
  • Leuchtdauer: max 45h
  • Leuchtweite: max 19m
  • Batterien: 2 x CR2032
  • Frei schwenkbarer Lampenkopf
  • Robuste Aufbewahrungsbox
  • 10 Jahre Garantie

Fazit

Die e+Lite von Petzl ist uneingeschränkt empfehlenswert für Alle, die eine kleine, leichte Stirnlampe suchen und nicht auf eine hohe Leuchtkraft angewiesen sind. Wer im Gebirge unterwegs ist und auf viel Licht angewiesen ist, der greift lieber zu der Petzl Myo XP oder etwas vergleichbarem.

Von | 2018-03-14T16:59:13+00:00 19. September 2010|Outdoor Ausrüstung, Outdoor-News|2 Kommentare

Über den Autor:

Ich liebe die Weiten des nordischen Fjell und das wunderbare Panorama der Alpen. Meine bevorzugten Kategorien sind das mehrwöchige Wandern mit ultraleichtem Gepäck und alpine Touren. Außerdem findet ihr Dennis Eipel auf Google+, Twitter und Facebook.

2 Comments

  1. danta 19. September 2010 um 22:00 Uhr - Antworten

    Sorry….aber wo ist der Test?

    Grüße 🙂

    • Dennis 22. September 2010 um 07:49 Uhr - Antworten

      Du hast natürlich vollkommen Recht, es ist eher eine Produktvorstellung und warum ich diese Stirnlampe so sehr mag. Ich werde vielleicht noch en paar Leuchtweitentest der verschiedenen Modi durchführen. In der Praxis gibt es jedoch nichts an der Lampe auszusetzen, wenn man weiß wofür man diese Lampe benutzt.

Hinterlassen Sie einen Kommentar