Tarp-Systeme

| 26. Dezember 2013 | Keine Kommentare
Tarp-System

Klassisches Tarp-System aus Tarp und Innenzelt.

Tarp-Systeme bestehen in der Regel aus einem äußeren Tarp, dass den Schläfer vor Regen, Hagel oder Schnee schützt. Darunter befindet sich ein weiteres meist geschlossenes Zelt, das nicht vor Regen, wohl aber vor Ungeziefer und Wind schützt. Oft ist auch ein Boden eingenäht.Wenn man es genau nimmt, sind Tarp-Systeme keine eigene Zeltgattung, sondern eher eine Erweiterung der klassischen Tarps. Jedoch finden diese Systeme auch bei den Pyramid-Sheltern oft Anwendung.

Tarp-System vs. Doppelwandzelt

Doch wo liegt nun genau der Unterschied zum klassischen Doppelwandzelt? Das lässt sich natürlich nicht so einfach beantworten. Zum einen fällt bei einem Tarp mit Innenzelt das Gestänge weg, da man auch hier wieder die Trekkingstöcke oder herumliegende Äste nutzen kann. Zum anderen ist man immer noch ein kleines Bisschen flexibler als bei einem Zelt, dass man meist nur in einer Art und Weise aufbauen kann. Man kann ein Innenzelt aus seinem Tarp-System auch oft für verschiedene Tarps oder Shelter nutzen. Außerdem kann man sich diese Innenzelte auch leichter selbst herstellen, als ein Innenzelt für ein normales Zelt. Man kann sich so relativ günstig eines den Sommer schneidern, welches größtenteils auf Moskitonetz setzt und ein geschlossenes für den Winter oder späten Herbst.

Upgrade für dein Tarp

Natürlich spielt auch das Geld eine Rolle. Statt sich ein Tarp und ein doppelwandiges Zelt zu kaufen, holt man sich einfach ein Upgrade für sein Tarp. So ist man viel flexibler und spart auch noch Geld. Für viele Leute kann dieses zusätzliche Plus an Sicherheit auch ein Grund sein, sich mit Tarps zu befassen. Nicht jedem reicht ein einfaches Bugnet über dem Schlafsack.

Vorteile von Tarpsystemen

  • Hohe Flexibilität.
  • Insekten bleiben draußen.
  • Man kann sein Tarp aufwerten.

Nachteile von Tarpsystemen

  • Schwerer als ein Tarp mit Bugbivi oder Bugnet.
  • Oft gibt es die Innenzelte für Tarps nicht oder nur als Sonderanfertigung zu kaufen.
  • Gewicht ist höher als bei vergleichbaren Tarptents, da man auch unter dem Tarp Stoff hat.

Tags: , , , , ,

Kategorie: Outdoor-Ausrüstung, Wissen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.