Tilak Stinger Jacket mit GORE-TEX Active Shell

| 8. Oktober 2012 | 2 Kommentare

Ein Jahr habe ich mit mir gehadert eine GORE-TEX Active Shell Jacke zu kaufen. Jetzt hatte ich die Gelegenheit die Tilak Stinger Jacket mit eben dieser Membran zu testen. Diese Kombination ist in Deutschland noch richtiger Exot. Die Marke Tilak ist hier eigentlich kaum bekannt. Doch ich bin mir sicher, dass sich dies bald ändern könnte. Tilak Stinger Jacke Front

Die Marke Tilak

Tilak ist ein tschechisches Familienunternehmen mit rund 50 Mitarbeitern, dessen Fertigungsstätten in Nordmähren liegen. Das Unternehmen verarbeitet hochwertige Outdoor-Produkte mit einem tollen Design. Dazu arbeitet Tilak mit den Münchener Designern von Acronym zusammen, welche unter anderem auch mit Arc’teryx zusammenarbeiten. Grund genug ein Produkt von Tilak unter die Lupe zu nehmen.

GORE-TEX Active Shell

Die Active Shell Membran von GORE-TEX wurde speziell für schweißtreibende Outdoor-Aktivitäten entwickelt. Wie ernst es den Entwicklern von GORE-TEX dabei war, sieht man sehr schön am Design der Jacken. So besitzt nahezu keine Active Shell Jacke eine Unterarmbelüftung. Das Zeigt das vertrauen, welches in der Membran steckt.

Active Shell jacken sind jedoch in erster Linie nicht für das tragen schwerer Rucksäcke designed, sondern zielen eher auf Outdoorsportarten mit einem starken Bewegungsdrang ab. In meinen Augen sind diese Jacken perfekt fürs Trailrunning, Radfahren und anderen schweißtreibenden Sportarten in Regen und feuchtem Schnee geeignet. Die perfekten Vorraussetzungen für Herbst und Winter!

Aber auch in der City oder beim spazieren im Wald machen Active Shell Jacken eine gute Figur. Zumal diese nicht schwerer sein dürfen als 400g. Tilak Stinger Jacket Logo

Tilak Stinger Jacket

Die in den letzten beiden Abschnitten angesprochenen Themen machen die Tilak Stinger Jacket zu einem sehr interessanten Produkt. Die Active Shell Jacke unserer tschechischen Nachbarn macht einen sehr guten Eindruck. Der Schnitt ist sehr angenehm und lässt auch noch eine leichte Isolationsschicht unter der Jacke zu, ohne dabei wie ein Segel im Wind zu stehen.

Technische Details

Die Kapuze lässt sich bequem am Hinterkopf einstellen und lässt auch eine Konfiguration mit Handschuhen zu. Ähnlich sieht es am Bund aus. Auch hier wurde nicht gespart. Die Ärmel lassen sich an den Enden sicher mit einem Klettverschluss schließen und bieten somit wenig Platz für eindringenden Regen oder Wind. Eine Unterarmbelüftung fehlt auf Grund der GORE-TEX Active Shell Membran leider. Als kleine Notlösung sind jedoch die Fronttaschen aus einem Netzstoff, der auch als Belüftung genutzt werden kann.

Tilak Stinger Kapuze Front Tilak Stinger Kapuze Netztasche Armabschluss

Atmungsaktivität der Stinger Jacket

Wie bereits angekündigt liegt die fehlende Belüftung an der GORE-TEX Active Shell Membran. Doch kann die Jacke diesen Nachteil wieder Wett machen? Von mir gibt es ein klares Jein.

Auf der einen Seite ist die Active Shell Membran wohl eine der leistungsstärksten, wenn nicht die leistungsstärkste Membran auf dem Markt. Ich habe die Jacke nun einen Monat lang beim Radfahren und Laufen getestet und kann ihr durchaus attestieren, dass sie sich bei schweißtreibenden Tätigkeiten weitaus angenehmer Trägt als andere Membran-Jacken.

An den Komfort eines Regenschirms oder das angenehme Gefühl der DriDucks kommt sie jedoch noch nicht heran. Eine Membran bedeutet logischerweise halt immer eine gewisse Einschränkung. Trotzdem haben Active Shell Jacken wie die Tilak Stinger ihre Daseinsberechtigung:

Einsatzgebiet von Active Shell Jacken

Jacken mit Active Shell Membran sind nicht primär für Wanderer mit schwerem Rucksack entwickelt worden. Sie richten sich, wie oben schon erwähnt eher an Outdoor-Sportler, die schweißtreibenderen Tätigkeiten nachgehen. Denn genau hier kommen die von mir benannten Alternativen (Schirm & DriDucks) an ihre Grenzen. Aktiv Shell Jacken sind um einiges Robuster und haben einen viel sportlicheren Schnitt. Außerdem sind sie um einiges haltbarer als die doch recht sensiblen DriDucks.

Ich benutze die Tilak Stinger also immer dann, wenn diese Alternativen versagen. Mit anderen Worten: Eigentlich immer, wenn ich nicht gemütlich wandere. Selbst auf dem Weg zur Arbeit oder beim Einkauf.

Achja ich habe noch etwas wichtiges vergessen: Wasserdicht ist die Stinger Jacket natürlich auch! Eine Eigenschaft, die bei all den Features immer mehr in Vergessenheit gerät 😉

Tilak Stinger Kragen Reißverschluss GORE-TEX Active Shell Stinger Jacket Bund

Ich habe dieses Produkt vom Hersteller für einen Test erhalten. Diese Tatsache wirkt sich jedoch nicht auf den Test aus. Alle Tests und Produktvorstellungen auf diesem Outdoor Blog werden nach besten Wissen und Gewissen geschrieben.

Tags: , ,

Kategorie: Outdoor-Ausrüstung

Kommentare (2)

Trackback URL | Kommentar RSS Feed

  1. S Krause sagt:

    Starker Artikel – ich hab auch eine atmungsaktive Jacke und finde die toll!

  2. Hannes sagt:

    Servus Dennis!

    Danke für den Beitrag. Ist schön, dass auch eher unbekannte Hersteller vorgestellt werden. Ich selbst bin noch nicht zur Möglichkeit gekommen, Gore Active Shell zu testen.

    Gruß Hannes

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.