Petzl GriGri 2 – Evolution statt Revolution

| 12. Februar 2011 | 4 Kommentare

GriGri 2Als großer Fan von leichter Ausrüstung gefällt es mir natürlich immer ganz besonders, wenn ein Hersteller seine Produkte leichter werden lässt. Als ich das erste mal Klettern war (Kindergeburtstag vor vielen Jahren) habe ich bereits die Sicherung mit dem GriGri gelernt. Nach dieser langen Zeit hat Petzl diesen Klassiker nun endlich überarbeitet.

GriGri 2 – Evolution

Für mich ist es immer wieder ein schönes Gefühl, wenn ein Hersteller seine bewährten Produkte sinnvoll überarbeitet und diese dadurch reifen und dem Besitzer einen Mehrwert bringen können. Das alte GriGri war an sich ja nicht schlecht und am Handling gab es nicht mehr viel zu verbessern. Also hat Petzl sich an die wahren Schwachstellen des Sicherungsgerätes gemacht: Das Gewicht und die Größe!

Was wurde verbessert?

  • Gewicht wurde um 20% reduziert auf 185g
  • Die Größe wurde um 25% reduziert und wirkt nicht mehr so klobig
  • Seile mit einem Durchmesser von 8,9mm bis 11mm können genutzt werden

Wie funktioniert das GriGri 2?

Die Kollegen von Freizeit Alpin haben sich im folgenden Video von einem Petzl-Mitarbeiter erklären lassen, wie das GriGri 2 zu bedienen ist und und was die Vorteile sind. Schaut einfach mal rein:

Bezugsquelle

Seit letzter Woche ist das GriGri 2 natürlich bei Bergfreunde.de erhältlich!

Tags: , , , , ,

Kategorie: Klettern, Outdoor-Ausrüstung

Kommentare (4)

Trackback URL | Kommentar RSS Feed

  1. Alex sagt:

    Auch für mich war das GriGri das erste Sicherungsgerät, dass ich besessen habe. Es war einfach in der Bedienung und gut für die teuren Kletterseile.

    Ich freue micht, dass das GriGri nun eine Revision erfahren hat!!

  2. Dennis sagt:

    Ich werde demnächst noch einen Test auf meinem anderen Blog veröffentlichen und diesen dann hier verlinken. Gibt es spezielle Wünsche für den Test?

    MfG Dennis

  3. Thomas sagt:

    Könntest Du mal testen ob die Seildurchmesser wirklich stimmen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.